Sturmversicherung

Bei der Sturmversicherung handelt es sich um eine Wohngebäudeversicherung, die Schäden durch die Gefahr Sturm absichert. Eine Sturmversicherung ist nur ein Teil einer guten Wohngebäudeversicherung. Gewöhnlich sind auch die Gefahren Feuer, Leitungswasser und Hagel mitversichert.

Dieser Artikel erklärt, welche Versicherungsleistungen unter die Sturmversicherung fallen, worauf man bei einer guten Sturm Versicherung achten sollte und wie man die beste Wohngebäudeversicherung für sich findet. Wer die einzelnen Anbieter selbst vergleichen möchte, kann dies natürlich auch im kostenlosen BesserBerater Wohngebäudeversicherung Vergleich machen.

Sturmversicherung in der Wohngebäudeversicherung

Für alle Hausbesitzer, die ihr Haus gegen Sturmschäden versichern möchten, ist der nachfolgende Vergleichsrechner geeignet. Dort kann man den Baustein Sturm und Hagel einschließen und erhält eine Liste der Versicherungen, die Schäden durch Sturm versichern. Eine gute Wohngebäudeversicherung mit Sturm Versicherung lässt sich hier auch ganz einfach online abschließen.

Zum Vergleich
Sturmversicherung

Welche versicherte Gefahren fallen unter die Sturmversicherung?

Eine Versicherung leistet bei Sturm, wenn versicherte Sachen durch wetterbedingte Luftbewegungen und Hagel zerstört oder beschädigt werden oder abhandenkommen. Versicherungsschutz besteht gewöhnlich dann, wenn Regen, Hagel, Schnee oder Schmutz durch eine Öffnung in das Gebäude eindringt, die dann eine Gebäudebeschädigung verursacht.

Wohngebäudeversicherung Vergleich

Dein BesserBerater

Alex, dein BesserBerater
Telefon: 089 – 890 567 06

Was ist in einer Gebäudeversicherung üblicherweise nicht versichert

Lässt man das Fenster oder die Tür offen und der Sturm und der Regen wüten im Haus und beschädigen dabei das Gebäude, so ist dieser Schaden nicht in einer Wohngebäudeversicherung mitversichert. Es empfiehlt sich aber eine Wohngebäudeversicherung abzuschließen, die grobe Fahrlässigkeit vollumfänglich mitversichert, dass auch in solchen Fällen Versicherungsschutz besteht. Einige Anbieter leisten auch bei eindringenden Niederschlägen durch nicht ordnungsgemäß geschlossene Fenster. Hierbei handelt es sich allerdings nur um die absoluten Top Tarife.

Auch Naturschäden wie beispielsweise Schäden durch Starkregen, Überschwemmungen, Rückstau, Lawinen, Unwetter, Vulkanausbrüche etc. sind in einer Wohngebäudeversicherung nicht automatisch mitversichert. Die sogenannten Elementarschäden lassen sich in einer zusätzlichen Elementarschadenversicherung mitversichern. Die meisten Versicherer bieten die Elementarschadenversicherung als Zusatzbaustein für die Gebäudeversicherung an.

Die meisten Gebäudeversicherungen haben eine Einschränkung bei der Sturmversicherung auf Windstärke 8. Das bedeutet, dass Schäden, die durch einen Sturm entstanden sind, der schwächer ist als Windstärke 8, von der Versicherung nicht bezahlt werden. Wer keine Einschränkung bei der Windstärke haben möchte, der könnte sich für folgende Sturmversicherung interessieren, die InterRisk Wohngebäudeversicherung XXL.

Eine Wohngebäudeversicherung leistet nicht bei Schäden an Gebäuden oder Gebäudeteilen, die nicht bezugsfertig sind. Aus diesem Grund brauchen Hausbesitzer eines unfertigen Hauses eine Feuerrohbauversicherung in Kombination mit einer Bauleistungsversicherung.

Eine Wohngebäudeversicherung versichert nur das Gebäude selbst, nicht die Gegenstände (Hausrat), die sich darin befinden. Möchte man seinen Hausrat gegen Sturmschäden versichern, so empfiehlt sich eine gute Hausratversicherung zu wählen.

Auf welche Leistungen sollte man Wert legen

BesserBerater empfiehlt bei der Sturmversicherung darauf Wert zu legen, dass auch die Gefahren Feuer, Leitungswasser und Hagel mitversichert sind.

In jedem Fall sollte man auf den Leistungspunkt „grobe Fahrlässigkeit“ Wert legen, der in den meisten Hochleistungstarifen der Versicherer enthalten ist.

Wer das Risiko für Elementarschäden hoch einschätzt, sollte darauf achten, dass der Zusatzbaustein Elementarschaden in seiner Wohngebäudeversicherung enthalten ist.

Die Leistungspunkte lassen sich im BesserBerater Wohngebäudeversicherung Vergleich ganz einfach anklicken, so dass nur die Tarife angezeigt werden, die Ihren Wünschen entsprechen. In der Ergebnisliste lassen sich Preis und Leistung der einzelnen Tarife ganz einfach vergleichen.

Eine Sturmversicherung für das eigene Hab und Gut

Wenn nicht ein Gebäude sondern die Gegenstände darin gegen Sturmschäden versichert werden sollen, benötigt man eine Hausratversicherung. Diese versichert Eigentum (Hausrat) unter anderem auch gegen Sturm (Feuer, Diebstahl etc.). Man kann übrigens auch eine Hausratversicherung für eine WG (Wohngemeinschaft) abschließen.

Was kostet eine Gebäudeversicherung

Wie teuer eine Wohngebäudeversicherung ist, lässt sich schwer pauschal sagen, da dies von mehreren Faktoren, insbesondere vom zu versichernden Gebäude, abhängt:

  • Wohnfläche / Nutzfläche bzw. Neuwert der Immobilie
  • Genaue Adresse der Immobilie
  • Zusätzliche Versicherungsbausteine (Glas, Ableitungsrohre, Elementarschäden; Photovoltaikanlagen)
  • Tarif

Viele Anbieter haben mehrere Tarife in der Wohngebäudeversicherung zur Auswahl. Diese lassen sich meist in Basisleistungen, Durchschnittsleistungen und Höchste Leistungen kategorisieren. Meistens unterscheiden sich die Leistungen der unterschiedlichen Tarife eines Anbieters erheblich, so dass ein genauer Vergleich unbedingt empfehlenswert ist.

Die genauen Kosten für eine Wohngebäudeversicherung für dein Haus kannst du hier ganz leicht selbst errechnen. Im kostenfreien Vergleichsrechner werden im ersten Schritt die Daten des Gebäudes abgefragt. Im zweiten Schritt macht man nähere Angaben zur Bauausführung des Gebäudes. Im dritten Schritt kann man dann den gewünschten Versicherungsschutz auswählen. Die Gefahren Feuer, Leitungswasser, Sturm & Hagel sind hier bereits vorausgewählt.

Wie findet man die beste Wohngebäudeversicherung?

Am besten man nutzt den den Link zum kostenlosen BesserBerater Wohngebäudeversicherungs Vergleich, um selbst zu berechnen, was eine Wohngebäudeversicherung kostet und welche Leistungen von der Versicherung im Schadenfall übernommen werden.

Sturmversicherung Wohngebäudeversicherung Vergleich

BesserBerater Sturmversicherung Testsieger

BesserBerater hat mit folgenden Tarifen und Anbietern sehr gute Erfahrungen gemacht:

Domcura Wohngebäudeversicherung TopSchutz

Konzept und Marketing Wohngebäudeversicherung allsafe domo

InterRisk Wohngebäudeversicherung XXL 

Diese bieten hervorragenden Versicherungsschutz auch im Rahmen der Sturmversicherung.

Besonderheit bei der InterRisk Wohngebäude XXL: Es besteht keine Beschränkung bei der Windstärke!

Warum du bei BesserBerater nicht auf Beratung verzichten musst

Wir möchten Dich bei der Wahl der besten Absicherung unterstützen, damit Du Dich im Schadenfall auch voll und ganz auf Deine Versicherung verlassen kannst. Gemeinsam mit Dir berechnen wir einen ensprechenden Vergleich für Deine neue Wohngebäudeversicherung oder Deine Hausratversicherung. Nur so ist sichergestellt, dass Dein Gebäude und Dein Hausrat korrekt eingestuft wird und Du beste Leistungen zum besten Preis erhältst. Bist du an einer Sturmversicherung interessiert oder hast du noch Fragen? Dann kontaktiere uns. Wir helfen dir gerne weiter!

Sturmversicherung BesserBerater

Mehr Wissen zum Thema Wohngebäudeversicherung:

2020-02-27T18:59:15+02:00