Fahrradversicherung 2018-07-06T12:53:11+00:00

Fahrradversicherung

Wenn es um das Thema Fahrradversicherung geht, dann sollten erst einmal Begrifflichkeiten geklärt werden, damit klar ist welche Versicherung nötig und möglich ist. Die nachfolgende Übersicht zeigt auf wie sich die Fahrzeugtypen unterscheiden und wann welche Versicherung Pflicht ist.

Wer schon weiß was er will kann hier die Fahrraddiebstahlversicherung und hier die Fahrradvollkaskoversicherung unverbindlich berechnen und abschließen.

Fahrraddiebstahlversicherung
Vergleich
(Hausratversicherung)

Fahrradvollkaskoversicherung
Vergleich
(Fahrradversicherung)

Pedelec = Fahrrad mit Elektromotor der bis 25km/h unterstützt

Aus Sicht einer Versicherung ist ein Pedelec wie ein Fahrrad zu behandeln. Eine Pflichtversicherung gibt es daher nicht.

Mann kann das Pedelec gegen Diebstahl in einer guten Hausratversicherung versichern. Wer das Pedelec auch gegen Vandalismus oder Sturzschäden versichern möchte, sollte eine Fahrradvollkaskoversicherung abschließen.

Schnelles Pedelec = Fahrrad mit Elektromotor, der auch über die 25 km/h hinaus unterstützt, meist bis 45km/h

Sobald die Tretunterstützung die 25 km/h Grenze überschreitet tritt Versicherungspflicht ein. Es wird ein Versicherungskennzeichen wie bei einem Mofa bzw. Roller benötigt. Hier geht es zum besonders günstigen Abschluss eines Versicherungskennzeichen ab 42,88 € pro Jahr.

E Bike Versicherung

E-Bike = Besitzt in der Regel einen Gasgriff. Man muss also in keine Pedale treten um zu beschleunigen. Meistens wird der Begriff E-Bike falsch verwendet und die meisten meinen eigentlich ein Pedelec

Beim E-Bike benötigt man ein Versicherungskennzeichen. Beim Pedelec ist das nicht nötig.

Hier geht es zum besonders günstigen Abschluss ab 42,88 € pro Jahr.

E Bike Versicherung

Elektroroller = Ein Elektroroller, ist das gleiche wie ein Roller, nur ohne Verbrennungsmotor. Der Antrieb erfolgt rein elektrisch.

Für den Elektroroller benötigt man zwingend ein Versicherungskennzeichen. Wer einen „unu“ Elektroroller hat kann diesen bei den BesserBeratern sehr günstig versichern. Alle andere Roller und Elektroroller aber natürlich auch. Hier geht es zu Rollerversicherung.

Hier geht es zum besonders günstigen Abschluss ab 42,88 € pro Jahr.

E Bike Versicherung

Fahrradversicherung auch Pedelec

Für das Fahrrad bzw. das Pedelec gibt es zwei Möglichkeiten der Versicherung:

 

Fahrradversicherung Vergleich

Hier kann man sich die Unterschiede zwischen dem Diebstahlschutz in der Hausratversicherung und der Fahrradvollkaskoversicherung ansehen:

Fahrrad ohne Elektromotor

Ammerländer Vergleich Diebstahlschutz Hausratversicherung vs. Fahrradvollkaskoversicherung Fahrrad

Fahrrad mit Elektromotor (Pedelec) bis max. 25 km/h

Ammerländer Vergleich Diebstahlschutz Hausratversicherung vs. Fahrradvollkaskoversicherung Pedelec

Jetzt Fahrraddiebstahlversicherung vergleichen
Jetzt Fahrradvollkaskoversicherung berechnen

Fahrraddiebstahlversicherung

Eine reine Fahrraddiebstahlversicherung schließt man am besten in die Hausratversicherung ein. Das lässt sich günstig realisieren, man sollte jedoch ein paar wichtige Dinge beachten:

  • Nicht an den Leistungen sparen. Qualität lohnt sich im Schadenfall.
  • Die Hausratversicherung ist eine Neuwertversicherung. Deshalb sollte man in der Hausratversicherung immer den Neuwert des Fahrrades oder Pedelecs angeben.
  • Fahrraddiebstahl ist nicht immer pauschal in der Hausratversicherung eingeschlossen. Am besten man verwendet den kostenfreien BesserBerater Hausratvergleich.
  • Es gibt Hausratversicherungen mit einem sogennanten Nachtzeitausschluss. Findet der Diebstahl zwischen 22:00 und 06:00 Uhr statt dann wäre der Diebstahl nicht versichert. Am besten man setzt daher auf den BesserBerater „Leistungs-Sieger“, denn dann ist das Fahrrad bestmöglich abgesichert – auch zwischen 22:00 und 06:00 Uhr.

Fahrraddiebstahlversicherung

Ich brauche Beratung zum Thema Fahrradversicherung!

Kein Problem! Du erreichst die BesserBerater unter der 089 – 890 567 06

Vergleich Hausratversicherung Fahrraddiebstahl

Fahrradvollkaskoversicherung Angebot berechnen

Bitte wähle oben über die „Reiter“ ob du ein Pedelec / E-Bike oder ein Fahrrad versichern möchtest.


Fahrradvollkaskoversicherung

Wer sein Fahrrad oder Pedelec neben dem Fahrraddiebstahl auch gegen Vandalismus, Unfallschäden, Sturzschäden oder einen Akku-Defekt versichern möchte, sollte auf eine Fahradvollkaskoversicherung ausweichen. Eine sehr gutes Angebot macht hier die Ammerländerversicherung.

Die Fahrradvollkaskoversicherung ist im Vergleich zur Hausratversicherung deutlich teurer, bietet aber auch einen wesentlich umfangreicheren Versicherungsschutz.

HINWEIS: In der Fahrradvollkaskoversicherung der Ammerländer kann man nur Elektrofahrräder bis max. 25 km/h Tretunterstützung versichern. E-Bikes und Schnelle Pedelecs können nicht in der Ammerländer Fahrradvollkaskoversicherung versichert werden – auch wenn die Ammerländer Versicherung den Begriff E-Bike im Online-Rechner verwendet.

Fahrradversicherung

Fahrradversicherung Test

Bei der reinen Fahrrad Diebstahl Versicherung kommt es auf die Versicherungsbedigungen der Hausratversicherung an. BesserBerater hat in diesem Zusammenhang bereits über 40 Hausrat Tarife getestet. Welcher Tarif letztlich das beste aus Preis und Leistung bietet, kommt auf mehrere Faktoren an:

  • Wohnort
  • Wohnfläche in qm
  • Neuwert des Fahrrad

Aus diesem Grund sollte man den kostenfreien BesserBerater Hausratversicherung Vergleich verwenden und sich ein eigenes Bild machen.

Sehr gute Hausrattarife mit einer sehr guten Fahrradversicherung bei Diebstahl sind..

Fahrradversicherung Vergleich Diebstahl

Wer auf eine Fahrradvollkaskoversicherung verzichten kann der sollte beim Abschluss der Fahrraddiebstahlversicherung innerhlab der Hausratversicherung folgende Dinge beachten:

  1. Die Fahrradversicherung innerhalb der Hausrat ist eine Neuwertversicherung
    Denke also daran im Hausratvergleichsrechner den Neuwert deines Fahrrades anzugeben. Notiere die die Fahrgestellnummer und hebe den Kaufbeleg auf. Sollte das Fahrrad gestohlen werden, dann kannst du den Fahrraddiebstahl der Polizei und deiner Versicherung melden.
  2. Fahrrad muss angeschlossen sein
    Damit die Fahrradversicherung den Neuwert deines Fahrrades bezahlt, muss dein Fahrrad an ein anderes Fahrad oder zum Beispeil eine Laterne angeschlossen gewesen sein. Wurde das nicht gemacht, dann kann es passieren, dass die Fahrradversicherung keinen Cent bezahlt.
  3. Fahrrad muss nach Gebrauch in einem Gebäude untergestellt werden
    Manche Anbieter setzen voraus, dass nach dem Gebrauch das Fahrrad in einem Gebäude untergestellt werden muss.
  4. Nachtzeitausschluss
    Fahrradversicherungen innerhalb der Hausrat sind nicht immer gut. Es gibt Klauseln, wie den Nachtzeitausschluss. Dieser besagt, dass der Diebstahl zwischen 22:00 und 06:00 nicht versichert ist. Nutze daher den BesserBerater Vergleich und entscheide dich für einen Qualitätstarif, damit du den besten Versicherungsschutz für dein Fahrrad bekommst. Im Fahrradversicherung Vergleich schlagen wir dir daher immer einen Leistungs-Sieger vor.
  5. Den Fokus nicht auf Geld sparen legen
    Es gibt Vergleichsprotale bei denen „sparen, spare, sparen“ im Vordergrund steht. Wer jedoch bei der Hausratversicherung spart, spart automatisch an Leistungen der Fahrradversicherung. BesserBerater setzt daher auf Qualität. Bei Fragen erreichst du uns dazu auch unter der 089 – 890 567 06.

 

Mit dem Fahrradversicherung Vergleich findest du ganz einfach den besten Versicherer und kannst diesen gleich ganz bequem online abschließen.