Vollmacht 2018-06-13T17:12:47+00:00

Präambel

Diese Vollmacht dient zur Erfüllung der Anforderung, die über eines unserer Serviceformulare (z.B. Fragen zum Vertrag, Adress- oder Bankdatenänderung) gestellt wurde. Eine Übernahme der Vertragsbetreuung durch uns ist dabei grundsätzlich notwendig, um die Anfrage zu erfüllen. Dem Versicherungsnehmer entstehen dabei keinerlei Kosten, der Leistungsumfang der Versicherung wird dadurch nicht beeinträchtigt.

Vollmacht

Der Versicherungsnehmer, dessen Daten über das entsprechende Online-Formular erhoben und übermittelt wurden, bevollmächtigt hierdurch die i-finance GmbH | Beichstraße 5 | 80802 München als Versicherungsmakler, ihn in seinen Versicherungsangelegenheiten wie folgt zu vertreten bzw. für ihn tätig zu werden:

  1. Abgabe und Entgegennahme sämtlicher Willenserklärungen zum Zweck des Übertrages, der Änderung (z.B. Leistungseinschluss) sowie der Beendigung von Versicherungsverträgen.
  2. Abgabe von Wissenserklärungen (z. B. Anzeigen zur Erfüllung von Obliegenheiten, etc.) gegenüber Versicherern und sonstigen Dritten.
  3. Geltendmachung von Leistungsansprüchen im Rahmen der Schadensbearbeitung für Vollmachtgeber gegenüber Versicherern.
  4. Vertretung des Vollmachtgebers bei der Korrespondenz mit Versicherern sowie Behörden durch den Versicherungsmakler, über den sämtliche Korrespondenz in Kopie zu führen ist.
  5. Berechtigung, bei der Erfüllung seiner Aufgaben, Untervollmachten an Finanzdienstleister, namentlich Maklerpools, zu erteilen und den Vertrag auf Dritte zu übertragen.

Daten, die zur Verifizierung erhoben werden:

  • Name und Vorname
  • Versicherungsscheinnummer
  • Ggf. Geburtsdatum
  • IP-Adresse der Anfrage

Haben wir Zweifel an der Echtheit der Anfrage, sind ggf. weitere Authentifizierungsschritte nötig

Warum eine Vollmacht?

Versicherungsangelegenheiten sind kompliziert, ein Spezialist, der auf Seite des Versicherungsnehmers steht, hilft bei der korrekten Erfüllung von Anliegen an die Versicherungsgesellschaft.

Durch die hier verfasste Vollmacht entstehen dem Verbraucher weder Kosten noch andere Nachteile. Schlecht- oder unbetreute Verträge werden endlich qualitativ hochwertig betreut und verwaltet, Kommunikation vereinfacht und Deckungslücken bei Bedarf ermittelt und mitgeteilt. Am Versicherungsbeitrag ändert sich nichts.