Datenschutzerklärung 2018-06-08T12:01:16+00:00

Datenschutzerklärung

1. Einführung

Die i-finance GmbH („i-finance“) unternimmt einiges, damit Ihre Privatsphäre bei der Nutzung unserer Services geschützt ist. Wir haben dafür eine Richtlinie festgelegt, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet und geschützt werden.

Diese Datenschutzrichtlinie betrifft nur Kunden der i-finance GmbH und Nutzer unserer Plattform und Dienstleistungen.

2. Welche personenbezogenen Daten wir sammeln

i-finance „sammelt“  keine personenbezogenen Daten per se. Wir erheben personenbezogene Daten anlassbezogen dort, wo diese zur Erfüllung unserer Dienstleistung(z.B. Angebotserstellung, Beratung oder Vermittlung von Verträgen)  notwendig werden. Die rechtliche Grundlage ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 (b), (c) oder (f) der DSGVO je nach Art und Zweck der von Ihnen übermittelten Daten.

„Personenbezogene Daten“ sind Informationen, die direkt oder indirekt allein oder zusammen mit anderen Informationen verwendet werden können, um Sie als Einzelperson zu identifizieren. Diese können Ihre genauen Standortdaten oder IP-Adressen enthalten.

„Sonstige Informationen“ sind anonyme, aggregierte, deidentifizierte oder anderweitige Informationen, die Ihre Identität nicht offenlegen. Zu den Beispielen gehören Browser und Betriebssystem, Nutzungszeiten unserer Dienste und besuchte Webseiten. Wir sammeln und nutzen diese Informationen, um zu verstehen, wie Sie und unsere Kunden insgesamt unsere Dienste nutzen, und diese ständig abzustimmen, zu verbessern, Neuerungen einzubringen und Produkte und Dienstleistungen zu erstellen, um die Bedürfnisse unserer Kunden zu reflektieren.

Um über die i-finance Websites Versicherungs- oder andere Verträge abzuschließen benötigen wir von Ihnen bestimmte finanzielle Informationen (z.B. Ihren PayPal-Benutzernamen oder Bankdaten), um den Zahlungsprozess zu ermöglichen.

Zahlungsdienstleister müssen Zahlungsinformationen sammeln, da dies für die angemessene Erfüllung des Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, und um dem anwendbaren Recht (wie den Anti-Geldwäsche-Regelungen) zu genügen. i-finance wird Ihre Zahlungsinformationen ebenfalls speichern, um Verträge abzuwickeln. Die Notwendigkeit ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 (b), (c) oder (f) der DSGVO.

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten auf folgende Weise:

INFORMATIONEN, DIE SIE UNS MITTEILEN: Wenn Sie sich bei uns registrieren, ein Angebot anfordern oder eine Servicedienstleistung in Anspruch nehmen, sammeln wir Registrierungs- und demografische Daten, z.B. Name, E-Mail Adresse, ggf. Anschrift, Geburtsdatum.
INFORMATIONEN, DIE WIR AUTOMATISCH AUS IHRER NUTZUNG DER i-finance Websites SAMMELN: Es erfolgt seit dem 24.05.2018 kein Tracking des Nutzerverhaltens auf unseren Websites. IP-Adressen werden bei aktiver Nutzung unserer Kontaktformulare durch Sie an uns übermittelt und dienen zur Validierung der Anfragen z.B. im Streitfall. Darin liegt unser begründetes Interesse gem. §6 Abs. 1 DSGVO.
3. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen

Wir nutzen die von uns gesammelten Daten, um unsere Dienstleistung zur Verfügung  zu stellen, insbesondere um Angebote zu berechnen und Vertragsabschlüsse zu ermöglichen. Ein Verkauf von Daten an Dritte erfolgt nicht, auch betreiben wir keine Werbenetzwerke auf unseren Websites. Eine Weitergabe an Dienstleister (Versicherer, Banken, IT-Servicedienstleister etc.) erfolgt nur bei bestehender AVV (AuftragsVerarveitungsVertrag) in dem der Dienstleister versichert, ebenfalls die geltenden Datenschutzbestimmungen und Gesetze einzuhalten.   Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten auch, um mit Ihnen zu kommunizieren.

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke:

Betrieb unseres Unternehmens und Durchführung unserer Dienste.
Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten, um Ihr persönliches Konto bei i-finance zu einzurichten und zu verwalten und Ihre Aufträge zu verarbeiten.

2.    Mit Ihnen zu kommunizieren und Ihre Anfragen zu beantworten

Wir versenden keine Newsletter. Jegliche Kommunikation erfolgt Anlassbezogen, beispielsweise bei auslaufendem Versicherungsschutz, entdeckten Versicherungslücken, Änderungen an bestehenden Verträgen etc.

Bitte beachten Sie, dass wir Benachrichtigungen betreffend der Leistung unserer Dienste, wie die Überarbeitung unserer Geschäftsbedingungen oder dieser Datenschutzrichtlinie oder andere formale Kommunikation über Produkte oder Dienstleistungen, die Sie erworben haben oder nutzen, senden können.

Schaffung und Erhalt einer vertrauenswürdigen und sicheren Zusammenarbeit
Wir können personenbezogene Daten nutzen, um Betrug, Spam, Missbrauch, Sicherheitsvorfälle und andere schädliche Aktivitäten zu erkennen und zu verhindern, um Sicherheitsuntersuchungen und Risikobewertungen durchzuführen und Informationen oder Identifizierungen, die von Ihnen bereitgestellt wurden, zu überprüfen oder zu authentifizieren.

4. Wo Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden

i-finance nutzt Dienstleistungen von Drittanbietern, die uns helfen, Dienste im Zusammenhang mit den i-finance Websites bereitzustellen. Serviceanbieter können innerhalb oder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) liegen. Jede solche Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen.

Diese Anbieter haben keinen oder einen eingeschränkten Zugang zu Ihren Informationen, um diese Aufgaben in unserem Namen zu erfüllen, und sind vertraglich gebunden, diese zu schützen und nur für die Zwecke, für welche sie offengelegt wurden, und im Einklang mit dieser Datenschutzrichtlinie zu nutzen. Wir haben – vor der Freigabe Ihrer Informationen an Dritte – die notwendigen Maßnahmen ergriffen, um ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten. Dies kann ein Abkommen auf der Grundlage der EU-Modellklauseln (eine Reihe von Klauseln, die von der Europäischen Kommission herausgegeben wurden) sein.

5. Wie lange Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden

i-finance wird Ihre personenbezogenen Daten solange behalten wie Sie ein Konto führen oder wie es notwendig ist, um Ihnen unsere Dienste bereitzustellen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten auch behalten und nutzen, um unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen, Streitigkeiten zu beheben und unsere Vereinbarungen durchzusetzen.

6. Wer für Ihre personenbezogenen Daten verantwortlich ist

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die i-finance GmbH |Beichstraße 5, 80802 München | info@i-fin.de (siehe unser Impressum).

7. Wer auf Ihre personenbezogenen Daten Zugriff hat

Ihre Daten werden ausschließlich innerhalb der i-finance GmbH genutzt. Wir übertragen, verkaufen oder tauschen Ihre Daten niemals an Dritte außerhalb von i-finance. Daten, die an Dritte weitergeleitet werden, werden nur verwendet, um Ihnen die oben genannten Dienste bereitzustellen, beispielsweise IT-Services, Angebotsberechnungen oder Vertragsabschlüsse.

i-finance kann Ihre Informationen, einschließlich personenbezogener Informationen, Gerichten, Strafverfolgungs- oder Regierungsbehörden oder autorisierten Dritten offenlegen, wenn und in dem Ausmaß, wie dies durch das Gesetz für uns erforderlich ist oder wenn eine solche Offenlegung gerechtfertigt notwendig ist um: i) unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen, ii) dem rechtlichen Prozess zu entsprechen und auf gegen i-finance geltend gemachte Forderungen zu reagieren, iii) auf geprüfte Anfragen im Zusammenhang mit einer strafrechtlichen Untersuchung oder einer mutmaßlichen oder vermuteten illegalen Tätigkeit oder sonstigen Tätigkeiten zu reagieren, die uns, Sie oder andere unserer Nutzer gesetzlicher Haftung aussetzen können iv) unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder sonstige Vereinbarungen mit Mitgliedern durchzusetzen und zu verwalten, oder v) um die Rechte, Eigentum oder persönliche Sicherheit von i-finance und seinen Mitgliedern zu schützen.

8. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um Ihre Daten vor Verlust, Manipulation und unbefugten Zugriff zu schützen. Wir passen unsere Sicherheitsmaßnahmen kontinuierlich in Übereinstimmung mit technologischen Fortschritten und Entwicklungen an. Um Vertragsabschlüsse mit uns so sicher wie möglich zu gestalten, werden alle Informationen in verschlüsselter Form gesendet. Das bedeutet, dass die Informationen über eine sichere Verbindung weitergegeben werden und dass externe Parteien Ihre personenbezogenen Daten nicht lesen können.

9. Ihre Rechte

Sie können jedes der im Folgenden beschriebenen Rechte ausüben, indem Sie uns vom Wunsch zur Ausübung in Kenntnis setzen, beispielsweise per E-Mail an info@i-fin.de. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Identität zweifelsfrei verifizieren werden bevor weitere Maßnahmen auf Ihre Anfrage hin erfolgen. Dies erfordert mindestens eine beglaubigte Kopie des Personalausweißes und ggf. weiterer Dokumente (je nach Fall), die uns durch einen Kurier oder persönlich zu übermitteln sind.

9.1 Recht auf Auskunft

9.2 Recht auf Berichtigung von Ungenauigkeiten oder unvollständigen Informationen

Sie haben das Recht, uns zu bitten, ungenaue oder unvollständige personenbezogene Informationen über Sie zu korrigieren, die Sie selbst innerhalb Ihres i-finance Kontos nicht aktualisieren können.

9.3 Recht auf Datenzugriff und Übertragbarkeit

Sie haben das Recht, Kopien personenbezogener Informationen zu verlangen, die Sie uns in einem strukturierten, allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Format bereitgestellt haben und/oder uns um die Übertragung dieser Informationen an einen anderen Dienstanbieter (wenn technisch möglich) zu bitten.

9.4 Datenaufbewahrung und Löschung

Wir behalten Ihre personenbezogenen Informationen gewöhnlich so lange, wie für die Erfüllung des Vertrags zwischen Ihnen und uns notwendig ist und um unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen. Wenn Sie nicht mehr wollen, dass wir Ihre Informationen nutzen, um Ihnen die i-finance Dienste bereitzustellen, können Sie verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Informationen löschen. Bitte beachten Sie, wenn Sie die Löschung Ihrer personenbezoenen Informationen verlangen:

·         Wir können einige Ihrer personenbezogenen Informationen, die für unsere berechtigten Geschäftsinteressen notwendig sind, wie Vertragserfüllung, Haftungsabwehr Betrugserkennung und Prävention und Erhöhung der Sicherheit, zurückbehalten.

·         Wir können Ihre personenbezogenen Informationen  behalten und nutzen, um unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen. i-finance kann beispielsweise einige Ihrer Informationen für Verpflichtungen für Steuern, rechtliche Berichterstattung und Prüfung behalten.

·         Informationen, die Sie mit anderen geteilt haben (z.B. Bewertungen) können auch nach Kündigung Ihres Kontos öffentlich auf der i-finance Plattform sichtbar sein. Zusätzlich können einige Kopien Ihrer Informationen (z.B. Protokollberichte, Vermittlungsdokumentationen) in unserer Datenbank verbleiben.

9.5 Recht Widerruf der Zustimmung und Einschränkung der Verarbeitung

Sie können Ihre Zustimmung jederzeit zurückziehen, indem Sie eine Mitteilung an i-finance senden.

9.6 Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung

Sie haben das Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Informationen durch i-finance Einspruch zu erheben.

i-finance kann die Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke fortsetzen, wenn i-finance zwingende berechtigte Gründe für eine solche Verarbeitung nachweisen kann oder eine solche Verarbeitung für die Errichtung, Ausübung oder Verteidigung von rechtlichen Ansprüchen erforderlich ist.

10. Unternehmensübertragung

Wenn i-finance sich einer Fusion, Akquisition, Neuorganisation, einem Verkauf von Vermögenswerten, Konkurs oder Insolvenzereignissen unterzieht oder daran beteiligt ist, können wir einige oder alle unsere Vermögenswerte verkaufen, übertragen oder teilen, einschließlich Ihrer Informationen im Zusammenhang mit dieser Transaktion oder in der Kontemplation dieser Transaktion (z.B. Sorgfaltspflicht). In diesem Fall werden wir Sie benachrichtigen, bevor Ihre personenbezogenen Informationen übertragen werden und einer anderen Datenschutzrichtlinie unterliegen.

11. Einreichung einer Beschwerde

Sie haben das Recht, Beschwerden über die von i-finance durchgeführten Datenverarbeitungsaktivitäten vor den zuständigen Datenschutzbehörden einzureichen. Die führende Aufsichtsbehörde für i-finance ist die bayerische Datenschutzbehörde (Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)).

12. Verantwortlicher für personenbezogene Daten

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die i-finance GmbH |Beichstraße 5, 80802 München | info@i-fin.de (siehe unser Impressum).