Nachhaltige Versicherungen

Erfahre alles über nachhaltige Versicherungen und nutzen den größten Versicherungsvergleich für nachhaltige Versicherungsprodukte um dich optimal und fair zu versichern.

Unsere kostenfreien Tarifrechner bieten die den besten Überblick. Vergleiche über 100 nachhaltige Tarife und finde den besten Versicherungsschutz für dich und unseren Planeten.

Was verstehen Versicherer unter nachhaltigen Versicherungen?

Jeder Versicherer legt die Nachhaltigkeit bei Versicherungen unterschiedlich aus. Im Kern geht es aber um folgende Punkte:

  • Mehrleistung des Versicherers für nachhaltigen Schadenersatz

  • Klimaanpassung Mehrleistung zur Risikovorsorge für Elementargefahren

  • Klimafreundlichen Schadenersatz

  • Kapitalanlage im Sinne der Nachhaltigkeit

  • Service-Angebot für Schadenersatzberatung im Sinne der Nachhaltigkeit

  • Verzicht auf den Postversand und damit rein digitale Abwicklung

Welche nachhaltigen Versicherungen gibt es?

Welche Versicherungsunternehmen haben nachhaltige Versicherungsprodukte im Angebot?

Was bedeutet nachhaltige Kapitalanlage bei einem Versicherer?

Bei Rentenversicherungen, insbesondere fondsgebundenen Rentenversicherungen, kann der Verbraucher selbst Einfluss auf die Kapitalanlage nehmen. Jeder Verbraucher entscheidet dann selbst, ob seine monatlichen Sparraten in einen nachhaltigen Fonds investiert werden oder in einen herkömmlichen Investmentfonds der die ESG-Richtlinien nicht berücksichtigt.

Bei Sachversicherungen oder Krankenversicherungen entscheidet nicht der Versicherte über die Geldanlage sondern der Versicherer. Möchte man also, dass die Kapitalanlage bei Sachversicherungen und Krankenversicherungen nach ESG-Standards investiert wird, dann muss man sich für eine nachhaltige Versicherungsgesellschaft mit nachhaltigen Versicherungen entscheiden.

Was bedeutet ESG bei der Kapitalanlage eines Versicherers?

  • E = Environment [Umwelt]

  • S = Social [gesellschaftlich, sozial]

  • G = Governance [Unternehmensführung]

Umwelt

  • Investitionen in erneuerbare Energien

  • Biodiversität fördern

  • umweltverträgliche Produktion

  • effizienter Umgang mit Ressourcen

  • Treibhausgasemmissionen reduzieren

Soziales

  • Einhaltung Arbeitsrechte

  • Arbeitssicherheit & Gesundheitsschutz

  • faire Bedigungen am Arbeitsplatz

  • gesellschaftliches Engagement

  • Verbot von Kinder- und Zwangsarbeit

Unternehmsführung

  • Gezielte Maßnahmen gegen Korruption

  • Achtung der Menschenrechte

  • Korrekter Umgang mit Steuern

  • Klare Richtlinien zur Vergütung

  • Vielfalt und Chancengleichheit

Wie nachhaltig sind die Versicherer in Deutschland?

Die Versicherer arbeiten gleichzeitig an vielen Fronten, um nachhaltiger zu wirtschaften. Besonders erfolgreich waren diese dabei laut ESG-Report 2022 von Franke und Bornberg bisher dabei mehr weibliches Führungspersonal auf Vorstands- und Aufsichtsratsebene zu etablieren.

Aber auch beim Ressourcenverbrauch wie Wasser und Energie gibt es positive Entwicklung, auch wenn es noch viel zu tun gibt.

Mit dem Kapitalvermögen der deutschen Erstversicherer von rund 1,8 Billionen EUR bietet sich den Versicherern eine enorme Schlagkraft, um nachhaltiges Wirtschaften auch in investierte Unternehmen zu tragen. Vornehmlich wird dies über Ausschlusskriterien (an erster Stelle seien hier Waffen und Kohle zu nennen) oder der Ausübung von Stimmrechten in Aktionärs-Hauptversammlungen vorgenommen.

Besonders erfreulich: immer mehr Versicherer entdecken das Themenfeld des nachhaltigen Wirtschaftens für sich und berichten darüber mit Kennzahlen oder nehmen dazu an externen Ratings und Untersuchungen teil.

2022-08-02T11:26:13+02:00