Test: InterRisk Unfallversicherung

Die InterRisk bietet drei Bedingungskonzepte an. Die Basisvariante L, das sehr solide Bedingungswerk XL und das hervorragende XXL Tarifwerk. Man kann zwischen drei unterschiedlich guten Gliedertaxen, der Standard-Taxe, Plus-Taxe und Maxi-Taxe wählen.

InterRisk Unfallversicherung L

Gesamtnote

3,8

InterRisk Unfallversicherung XL

Gesamtnote

2,1

InterRisk Unfallversicherung XXL

Gesamtnote

1,0

Hausratversicherung Vergleich

BesserBerater Team
BesserBerater Team
Wir helfen dir!
089 – 890 567 06

Das bietet dir BesserBerater:

  • kostenloser digitaler Versicherungsordner
  • provisionsfreie Altersvorsorge
  • schnelle Hilfe bei Fragen und Problemen
  • umfangreiche Vergleiche
  • diverse Tests für mehr Transparenz

Alle Vorteile im Überblick:

Vorteile BesserBerater + VorsorgeKampagne

InterRisk mit anderen Anbietern vergleichen

Unfallversicherung Vergleich

InterRisk Unfallversicherung Tarifübersicht

Die InterRisk Versicherung bietet drei Tariflinien mit unterschiedlichen Leistungen an. BesserBerater empfiehlt den Stiftung Finanztest Testsieger InterRisk Unfallversicherung XXL mit der Maxi Taxe oder, wem das zu teuer ist, mit der Plus Taxe.

Die Leistungsunterschiede im Überblick:

Tarifübersicht - InterRisk Unfallversicherung

Jetzt InterRisk Unfallversicherung mit anderen Anbietern vergleichen:

 

Test: InterRisk Unfallversicherung

Jetzt InterRisk Unfallversicherung direkt online beantragen:

Hier gehts zum Angebotsrechner:

 

InterRisk Unfallversicherung direkt online abschließen

Test: InterRisk Unfallversicherung L

InterRisk Unfallversicherung L

Gesamtnote

3,8

Die InterRisk Unfallversicherung L erreicht im Test 41 von 87 Punkten und erhält  damit die BesserBerater Gesamtnote 3,8. Bewertet wurde die InterRisk Unfall L mit der Standardtaxe.

Insgesamt nur ein Basistarif mit einigen Lücken im Bedingungswerk. BesserBerater empfiehlt mindestens die InterRisk Unfallversicherung XXL mit der Plustaxe, im Idealfall wählt man die InterRisk XXL mit der Maxitaxe.

Zum Vergleich

Mitversichert ist in der InterRisk Unfallversicherung L:

  • die Alkoholklausel bis 1,1 Promille. Diese Einschränkung gilt nur beim Lenken eines KFZ
  • es erfolgt keine Anrechnung der Mitwirkung von Krankheiten/Gebrechen wenn die Mitwirkung bei unter 25% liegt
  • Erhöhte Kraftanstrengung ist mitversichert
  • es ist nur ertrinken mitversichert, ersticken nicht
  • Schädigung durch Gase und Dämpfe ist eingeschlossen
  • Nahrungsmittelvergiftungen sind mitversichert
  • Innere Unruhe oder passives Kriegsrisiko ist innerhalb von 14 Tage nach Ausbruch der Unruhen oder des Krieges mitversichert
  • Zukünftige Leistungsverbesserungen gelten automatisch
  • Unfälle durch Terroranschläge sind mitversichert
  • Mitversichert sind auch Unfälle die im Zusammenhang mit der Rettung von Menschenleben oder Sachen passieren
  • Strahlenschäden sind mitversichert
  • Tauchtypische Gesundheitsschädigungen sind eingeschlossen
  • Vergiftung ist bei Kindern mitversichert
  • Bergungskosten sind bis 10.000 € mitversichert
  • Reiserückholkosten sind bis 10.000 € mitversichert

In der InterRisk Unfallversicherung L ist nicht mitversichert:

  • Unfälle durch Eigenbewegung sind nicht mitversichert
  • Erfrierungen sind nicht mitversichert
  • Unfälle in Folge von Herzinfarkt oder Schlaganfall sind nicht mitversichert
  • Infektionskrankheiten sind nicht mitversichert
  • Durch Schutzimpfungen hervorgerufene Schäden sind nicht versichert (z.B. Aids)
  • Infektionskrankheiten die durch Insektenstiche entstehen sind nicht versichert (z.B. Zeckenbiss)
  • Sportveranstaltungen bei denen es um die Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten geht sind nicht versichert (z.B. Go-Kart)
  • Zahnersatz in Folge von Unfällen wird nicht erstattet
  • Kosmetische Operation werden nicht übernommen

Test: InterRisk Unfallversicherung XL

InterRisk Unfallversicherung XL

Gesamtnote

2,1

Die InterRisk Unfallversicherung XL erreicht im Test 69 von 87 Punkten und erhält  damit die BesserBerater Gesamtnote 2,1. Bewertet wurde die InterRisk Unfall XL mit der Plustaxe.

Beim Tarif XL handelt es sich um das mittlere Bedingungswerk. Auch hier gibt es Lücken die sich mit dem besseren XXL Unfallversicherungs-Tarif der InterRisk schließen lassen. Die XL Unfallversicherung kann man mit der Standard-, Plus- oder Maxitaxe abschließen. BesserBerater empfiehlt mindestenes die Plustaxe. Am besten ist jedoch die Maxitaxe.

Zum Vergleich

Mitversichert ist in der InterRisk Unfallversicherung XL:

  • die Alkoholklausel bis 1,3 Promille. Diese Einschränkung gilt nur beim Lenken eines KFZ
  • es erfolgt keine Anrechnung der Mitwirkung von Krankheiten/Gebrechen wenn die Mitwirkung bei unter 60% liegt
  • Erhöhte Kraftanstrengung ist mitversichert
  • Erfrierungen sind mitversichert
  • es ist ertrinken und ersticken mitversichert
  • Schädigung durch Gase und Dämpfe ist eingeschlossen
  • Nahrungsmittelvergiftungen sind mitversichert
  • Unfälle in Folge eines Herzinfarkt/Schlaganfall sind mitversichert
  • Infektionskrankheiten sind mitversichert
  • Durch Schutzimpfungen hervorgerufene Schäden sind versichert (z.B. Aids)
  • Infektionskrankheiten die durch Insektenstiche entstehen sind versichert (z.B. Zeckenbiss)
  • Innere Unruhe oder passives Kriegsrisiko ist innerhalb von 14 Tage nach Ausbruch der Unruhen oder des Krieges mitversichert
  • Zukünftige Leistungsverbesserungen gelten automatisch
  • Unfälle durch Terroranschläge sind mitversichert
  • Mitversichert sind auch Unfälle die im Zusammenhang mit der Rettung von Menschenleben oder Sachen passieren
  • Strahlenschäden sind mitversichert
  • Tauchtypische Gesundheitsschädigungen sind eingeschlossen
  • Vergiftung ist bei Kindern mitversichert
  • Bergungskosten sind bis 25.000 € mitversichert
  • Kosmetische Operationen werden bis 10.000 € bezahlt
  • Reiserückholkosten sind bis 25.000 € mitversichert, medizinische Notfall Flugrückholung bis 75.000 €
  • Umschulungsmaßnahmen für unfallbedingte ‚Berufsunfähigkeit sind bis 10.000 € mitversichert

In der InterRisk Unfallversicherung XL ist nicht mitversichert:

  • Unfälle durch Eigenbewegungen sind nicht mitversichert
  • Sportveranstaltungen bei denen es um die Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten geht (z.B. Go-Kart) sind nicht versichert
  • Zahnersatz in Folge von Unfällen wird nicht erstattet

Test: InterRisk Unfallversicherung XXL

InterRisk Unfallversicherung XXL

Gesamtnote

1,0

 

Die InterRisk Unfallversicherung XXL wurde mir der Maxitaxe getestet und ist sowohl bei BesserBerater als auch bei Stiftung Finanztest der Testsieger. Im Test erreicht der XXL-Tarif die volle Punktzahl 87 von 87 Punkten. Daraus ergebit sich die BesserBerater Gesamtnote 1,0.

Entscheidet man sich gegen die Maxitaxe und wählt die zweitbeste Plustaxe, dann ergibt sich die BesserBerater Gesamtnote 1,3 (84 von 87 Punkte).

Zum Vergleich

Mitversichert ist in der InterRisk Unfallversicherung XXL:

  • Unfälle durch Trunkenheit sind ohne Einschränkung mitversichert (Alkoholklausel)
  • es erfolgt keine Anrechnung der Mitwirkung von Krankheiten/Gebrechen
  • Unfälle durch Eigenbewegungen sind mitversichert
  • Erhöhte Kraftanstrengung ist mitversichert
  • Erfrierungen sind mitversichert
  • es ist ertrinken und ersticken mitversichert
  • Schädigung durch Gase und Dämpfe ist eingeschlossen
  • Nahrungsmittelvergiftungen sind mitversichert
  • Unfälle in Folge eines Herzinfarkt/Schlaganfall sind mitversichert
  • Infektionskrankheiten sind mitversichert
  • Durch Schutzimpfungen hervorgerufene Schäden sind versichert (z.B. Aids)
  • Infektionskrankheiten die durch Insektenstiche entstehen sind versichert (z.B. Zeckenbiss)
  • Innere Unruhe oder passives Kriegsrisiko ist unbegrenzt mitversichert, solange die Ausreise aus Kriesengebieten unmöglich war, ansonsten nur bis 14 Tage nach Kriegsausbruch
  • Zukünftige Leistungsverbesserungen gelten automatisch
  • Unfälle durch Terroranschläge sind mitversichert
  • Mitversichert sind auch Unfälle die im Zusammenhang mit der Rettung von Menschenleben oder Sachen passieren
  • Sportveranstaltungen bei denen es um die Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten geht sind versichert (z.B. Go-Kart). Es darf aber kein professionell ausgeübter Sport sein, für den man eine Lizenz benötigt
  • Strahlenschäden sind mitversichert
  • Tauchtypische Gesundheitsschädigungen sind eingeschlossen
  • Vergiftung ist bei Kindern mitversichert
  • Zahnersatz in Folge von Unfällen wird erstattet
  • Bergungskosten sind ohne Einschränkung mitversichert
  • Kosmetische Operationen werden ohne Begrenzung bezahlt
  • Reiserückholkosten sind in unbegrenzter Höhe mitversichert
  • Umschulungsmaßnahmen für unfallbedingte ‚Berufsunfähigkeit sind bis 10.000 € mitversichert
  • Bei Bündelung der Unfall XXL mit der Privathaftpflicht XXL besteht für die Privathaftpflicht eine Prämienbefreiung bei Arbeitslosigkeit

In der InterRisk Unfallversicherung XXL ist nicht mitversichert:

Die InterRisk XXL lässt keine Wünsche offen und ist nicht umsonst der Testsieger.

Versicherungssumme und Progression der InterRisk Unfallversicherung

Du kannst die Invaliditäts-Grundsumme individuell festlegen, solange diese mindestens 50.000 € (bei 1.000% Progression: 30.000 €). Die maximale Invaliditäts-Grundsumme ist abhängig von der gewählten Progression und ob eine Dynamik vereinbart wird. Eine Dynamik würde dazu führen, dass sich die Versicherungsleistungen der InterRisk Unfallversicherung jährlich um 5% erhöhen. Folgende Progressionen und höchste Invaliditäts-Summen sind möglich:

Progression Maximale Grundsumme mit Dynamik Maximale Grundsumme ohne Dynamik
keine Progression 600.000 € 1.200.000 €
225% 400.000 € 800.000 €
300% 300.000 € 600.000 €
350% 300.000 € 600.000 €
500% 200.000 € 400.000 €
1.000% 100.000 € 200.000 €

 

Jetzt InterRisk Unfallversicherung vergleichen

 

 

Gibt es bei der InterRisk Unfallversicherung Sonderkonditionen?

Hast du bei der InterRisk weitere Versicherungen, dann kannst du die Verträge bündeln und bekommst bis zu 15% Bündelnachlass.

Folgende Versicherungen kannst du zusätzlich abschließen und mit deiner InterRisk Unfallversicherung bündeln:

  • InterRisk PrivathaftpflichtBündelnachlass InterRisk Versicherung
  • InterRisk Hausratversicherung
  • InterRisk Glasversicherung (nur in Kombination mit Hausratversicherung)
  • InterRisk Wohngebäudeversicherung
  • InterRisk Tierhalterhaftpflichtversicherung (Hund oder Pferd)
  • InterRisk Diensthaftpflichtversicherung
  • InterRisk Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung
  • InterRisk Gewässerschadenhaftpflichtversicherung (Öl-Tank)

Folgende Bündel-Rabatte sind möglich:

  • 5% bei 2 Deckungen
  • 10% bei 3 Deckungen
  • 15% bei 4 oder mehr Deckungen

Du kannst den Bündelnachlass im BesserBerater Unfallvergleichsrechner berücksichtigen.

 

Vorerkrankungen

Man muss Vorerkrankungen bei der Beantragung angeben. Die InterRisk formuliert das wie folgt:

„Wurde wegen AIDS, Alkohol-, Drogen- oder Medikamentenmissbrauch, Bluterkrankheit, Epilepsie, Glasknochenkrankheit, Multipler Sklerose, Osteoporose, Paget-Krankheit, Spina bifida, Wirbelgleiten oder Zuckerkrankheit in den letzten 5 Jahren ärztliche Behandlung durchgeführt oder Medikamente verordnet?“

 

Unfallversicherung mit Beitragsrückgewähr

Eine Unfallversicherung mit Beitragsrückgewähr wird von der InterRisk nicht angeboten. Dabei handelt es sich aber auch um ein Produkt von dem die BesserBerater abraten. Sparen und Risikoabsicherung sollte man immer trennen, was in einer Unfall mit Beitragsrückgewähr nicht der Fall ist.

Diese Art der Kombination wird auch häufig bei der Berufsunfähigkeitsversicherung angeboten, was ebenfalls nicht empfehlenswert ist. Berufsunfähigkeitsversicherung mit privater Altersvorsorge kombinieren

 

Invaliditätsleistung

Die Invaliditätsleistung ist abhängig von der gewählten Gliedertaxe, der Grundsumme, der Progression und letztlich vom festgestellten Invaliditätsgrad. Ob eine Invaliditätsleistung ausgezahlt wird, hängt letztlich auch davon ab, welches der drei Bedingungskonzepte gewählt wurde. Zur Auswahl stehen die Bedingungskonzepte L, XL und XXL.

Sondertarife für Vereine und Verbände

Bei den Tarifen für Vereine und Verbände unterscheidet man zwischen den Sondertarifen A und B.

Sondertarif A

Versicherungsschutz besteht ausschließlich für Unfälle bei der Ausübung der im Antrag genannten neben- oder ehrenamtlichen Tätigkeit für die Versicherungsnehmerin.

Unfälle auf den direkten Wegen nach und von der versicherten Tätigkeit sind eingeschlossen. Der Versicherungsschutz entfällt, wenn die normale Dauer des Weges verlängert oder der Weg selbst durch rein private und eigenwirtschaftliche Maßnahmen (z. B. Einkauf, Besuch von Wirtschaften zu Privatzwecken) unterbrochen wird.

1. Stadt- und Gemeindeverwaltungen: neben- oder ehrenamtliche Organe: Stufe 2

2. Kirchengemeinden: ehrenamtliche Organe: Stufe 1, Hilfspersonen und Ministranten: Stufe 2

3. Berufsgenossenschaften/Industrie-/Handels-/ Handwerks- und andere Kammern, Innungen Wirtschafts- und Fachverbände: ehrenamtliche Organe Stufe 2
Sondertarif B

Versicherungsschutz besteht nur für Unfälle bei den vom Verein oder von seinen dazu berechtigten Organen angeordneten und beaufsichtigten Veranstaltungen einschließlich Vereinsversammlungen, Festlichkeiten und Festzügen soweit sie dem Zweck des Vereins entsprechen.

Bei Sportvereinen sind Unfälle anläßlich von Übungen in Sportarten, die nicht im Antrag genannt sind, mitversichert, wenn sie als Vorbereitung für die Ausübung der im Antrag genannten Sportart zweckdienlich und vom Verein oder von seinen dazu berechtigten Organen ausdrücklich angeordnet und beaufsichtigt sind.

Für die Sportarten Faltboot, Kajak, Kanufahren und Segeln sind außerdem Unfälle beim Auf- und Abbau, Ein- und Ausbooten sowie Zuwasserbringen der Boote mitversichert.

Für passive Mitglieder sind Unfälle bei der Ausübung jeglichen Sports ausgeschlossen.

Unfälle auf den direkten Wegen nach und von örtlich durchgeführten Veranstaltungen und wäh-rend der gemeinsamen Fahrten zu auswärtigen Veranstaltungen sind eingeschlossen. Der Versicherungsschutz entfällt, wenn die normale Dauer des Weges verlängert oder der Weg selbst durch rein private und eigenwirtschaftliche Maßnahmen (z. B. Einkauf, Besuch von Wirtschaften zu Privatzwecken) unterbrochen wird.

1. Vereine ohne Sportbetrieb (auch freiwillige Feuerwehren und Sanitätskolonnen)

  • passive Mitglieder: Stufe 1
  • aktive Mitglieder: Stufe: 2

2. Vereine mit Sportbetrieb (Amateure)

  • passive Mitglieder: Stufe 1
  • Vorsitzende, Vorstandsmitglieder: Stufe: 2
  • sonstige aktive Mitglieder gemäß Sportartentabelle: Stufe 2 – 4


Sportartentabelle

Die Sportartentabelle finden Sie hier
Sondertarif für Vereine und Verbände

Den Sondertarif für Vereine und Verbände finden Sie hier.

Bist du an einer Unfallversicherung für einen Verein oder Verband interessiert, dann melde dich bei uns unter der 089 – 890 567 06 oder per E-Mail: service@besserberater.de

Was kostet die InterRisk Unfallversicherung?

Eine pauschale Aussage ist nicht möglich, da es auf sehr viele verschiedene Parameter ankommt:

  • Höhe der Invaliditäts-Grundsumme
  • Höhe der Progression
  • gewähltes Bedingungswerk
  • Beruf (Ob Berufsgruppe A oder B)
  • Alter der versicherten Person

Am besten man verwendet den kostenfreien Angebotsrechner und macht sich ein eigenes Bild. Insgesamt haben wir mit der InterRisk Unfallversicherung sehr gute Erfahrungen, was das Preis-Leistungs-Verhältnis angeht, gemacht.

Erfahrungsberichte, Test InterRisk Unfallversicherung

Die InterRisk Unfallversicherung ist in der Variante XXL mit der Maxitaxe der Testsieger bei Stiftung Finanztest.Im Teilrating Kapitalleistung erreicht der Tarif die gute Bewertung 1,6. Neben dem Teilrating Kapitalleistung wurden die Versicherungsbedigungen bewertet. Hier erreicht der Tarif eine sehr gute 0,9.

Zusätzlich hat die InterRisk Unfallversicherung mehrere Auszeichnungen erhalten.

Wir haben mit der InterRisk Versicherung nur sehr gute Erfahrungen gemacht. Sowohl die Produktqualität der XXL Konzepte als auch die Servicequalität ist hervorragend.

Jetzt InterRisk Unfallversicherung vergleichen

InterRisk Unfallversicherung Schadenmeldung:

Man hat als Versicherungsnehmer drei Möglichkeiten, um eine Schadenmeldung an die InterRisk zu übermitteln:

Telefonisch unter der: 0611 2787-322

Per Onlineformular: hier geht es zum Onlineformular

Formular zum download: zum Schadenformular als PDF

 

Die ausgefüllte Schadenmeldung kannst du auf folgendem Weg an die InterRisk versenden:

Per Fax an: 0611 2787-222

Per Post an:
InterRisk Versicherungs-AG
Vienna Insurance Group
Carl-Bosch-Str. 5
65203 Wiesbaden

Die InterRisk Unfallversicherung kündigen:

Du hast bei der InterRisk Unfallversicherung ein tägliches Kündigungsrecht. Das zeigt die hohe Servicequalität aber auch Produktqialität der InterRisk. Wer damit nicht zufrieden ist kann jeder Zeit die Unfallversicherung künden und wechseln. Anbei findest du eine Kündigungshilfe mit der du das Kündigungsschreiben sehr leicht verfassen kannst. Wer dann noch eine Alternative benötigt kann unseren kostenfreien Unfall Vergleichsrechner verwenden.

InterRisk Unfallversicherung Vergleich

InterRisk Unfallversicherung kündigen

Vorteile von BesserBerater:

  • Du erhälst einen kostenlosen Zugang zum digitalen Versicherungsordner von BesserBerater.de/VorsorgeKampagne.de
  • Du erhälst die beste Qualität zum bestmöglichen Preis
  • Du kannst auf besten persönlichen Service durch gute Erreichbarkeit unserer Experten zählen
  • BesserBerater.de berechnet auf deinen Wunsch dein ganz individuelles Angebot
  • Bei einer Bündelung der Versicherungen kannst du bis zu 15% Rabatt erhalten
  • BesserBerater.de-Kunden erhalten hohe Rabatte bei Abschluss einer provisionsfreien Altersvorsorge bei der VorsorgeKampagne.de

Weitere Unfallversicherungen im Test

Zum Test:

Als Datengrundlage dient der Sach-Vergleichsrechner der Mr-Money Service GmbH. Im Unfallvergleich wurden folgene Parameter eingestellt:

    • *01.01.1970
    • männlich, Bürokaufmann
    • Grundinvalidität 50.000 €; Progression 350%
    • Todesfallleistung 5.000 €
    • Übergangsleistung 0,00 €
    • Krankenhaustage- und Genesungsgeld 0,00 €
    • Gewünschte Gliedertaxe: Standardleistung
    • Wie soll Gliedertaxe-Leistung erreicht werden? Grundsumme erhöhen

Maximal sind so beim Vergleichsrechner 87 Punkte möglich. Die Gesamtnote ergibt sich wie folgt:

Punkte Note
87 1,0
86 1,1
85 1,2
84 1,2
83 1,3
82 1,3
81 1,4
80 1,5
79 1,5
78 1,6
77 1,6
76 1,7
75 1,8
74 1,8
73 1,9
72 1,9
71 2,0
 70 2,1
69 2,1
68 2,2
67 2,2
66 2,3
65 2,4
64 2,4
63 2,5
62 2,5
61 2,6
60 2,7
59 2,7
58 2,8
57 2,8
56 2,9
55 3,0
54 3,0
53 3,1
52 3,1
51 3,2
50 3,3
49 3,3
48 3,4
47 3,4
46 3,5
45 3,6
44 3,6
43 3,7
42 3,7
41 3,8
40 3,9
39 3,9
38 4,0
37 4,0
36 4,1
35 4,2
34 4,2
33 4,3
32 4,3
31 4,4
30 4,5
29 4,5
28 4,6
27 4,6
26 4,7
25 4,8
24 4,8
23 4,9
22 4,9
21 5,0
2018-08-09T16:38:35+02:00