Pferdehaftpflichtversicherung Vergleich

  • kostenloser Vergleich

  • Abschluss ohne Unterschrift & ohne Drucker

  • telefonische Beratung

Pferdehaftpflicht Vergleich

Welches Pferd möchten Sie versichern?

Pferd

Esel

Jetzt vergleichen

Bitte rufen Sie mich zur einer Pferdehaftpflichtversicherung zurück:

  • Hier könnte zum Beispiel stehen, wann Sie besonders gut erreichbar sind.
  • Durch absenden der Anfrage werden meine personenbezogenen Daten gem. Art. 6 Abs. 1 (b), (c) oder (f) EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verarbeitet. (Datenschutzerklärung)

Pferdehaftpflichtversicherung Vergleich Rückruf

Pferdehaftpflicht Vergleich

Weil uns von BesserBerater dein Versicherungsschutz am Herzen liegt, machen wir regelmäßig den Pferdehaftpflicht Vergleich. Während andere Versicherungsanbieter mit „billiger“ und „jetzt bei der Versicherung sparen“ werben, legt BesserBerater Wert auf guten Versicherungsschutz, damit du im Schadensfall nicht alleine da stehst, sondern eine Pferdehaftpflichtversicherung gewählt hast, die deine Kosten übernimmt.

Gute Qualität muss aber nicht teuer sein. So ist es zum Beispiel möglich, dass wir einen Pferdehaftpflichttarif (Stockmaß über 148 cm) anbieten können, der günstiger ist als alle Tarife bei Check24. Außerdem haben wir ca. 60% mehr Versicherer im Vergleich und fast doppelt so viele Tarifvariaten im Angebot, als es bei der Check24 der Fall ist. Verwende einfach unseren Vergleichsrechner und mache dir ein eigenes Bild.

Pferdehaftpflicht Vergleich – Was kann denn passieren?

Ein kaputter Zaun, eine ausgehebelte Scheunentür, ein zertretener Kandarenzaum sind nur einige der Schäden, die unser Tier verursachen kann. Neben Sachschäden und Mietsachschäden können Pferde auch Personenschäden verursachen, z.B. wenn es austritt und dabei einen Menschen verletzt. Ist dieser aufgrund der Verletzung vorerst nicht mehr arbeitsfähig, so könnte hier auch ein Vermögensschaden für ihn entstehen. Für alle Schäden, die ein Pferd verursacht, ist der Pferdebesitzer vollumfänglich haftbar.

Was sind Mietsachschäden?
Mietsachschäden sind Schäden an gemieteten, beweglichen Gegenständen, wie beispielsweise einem Pferdetransporter. Mietsachschäden sind oft nur eingeschränkt versichert und zum Teil mit einer Selbstbeteiligung belegt. Hier lohnt es sich, beim Vertrag genauer hinzuschauen.

Unterschiedliche Pferdehaftpflicht Tarife im Test

Bei unserem Pferdehaftpflicht Vergleich testen wir regelmäßig unterschiedliche Tarife von den wichtigsten Anbietern von Pferdehaftpflicht Versicherungen. Wer weiß, dass er gut versichert ist, der muss sich im Schadensfall auch keine Sorgen machen, dass die Versicherung für die Schäden aufkommt. Und so lieb wir unser Pferd haben, es ist immer wieder überraschend, was es anstellen kann. Lies nun wie sich Pferdehaftpflichtversicherungen unterscheiden können..

Pferdeversicherung – Neben der Pferdehaftpflichtversicherung gibt es noch weitere Pferdeversicherungen wie beispielsweise die Pferdekrankenversicherung oder die Reiterunfallversicherung, die vor allem dann sinnvoll ist, wenn man Reitbeteiligungen für das Pferd hat

Pferdehaftpflicht Vergleich von Leistungen

Wer eine sehr gute Pferdehaftpflicht Versicherung möchte, um sich bestmöglich abzusichern, sollte auf folgende Leistungen Wert legen:

  • Personen- und Sachschäden in Höhe der Versicherungssumme
  • Vermögensschäden in Höhe der Versicherungssumme
  • Mietsachschäden an unbeweglichen Objekten
  • Mietsachschäden an beweglichen Objekten
  • Auslandsaufenthalt
  • Tierhüter und eigene Schäden eines fremden Tierhüters
  • Reitbeteiligung und Fremdreiterrisiko
  • Flurschäden
  • Ungewollter Deckakt
  • Reitturniere und private Kutschfahrten
  • Fohlen

Versicherungssumme – Wie hoch sollte die Versicherungssumme sein? Wir empfehlen mindestens 3 Mio. Euro zu wählen, aber auch 5 Mio. Euro oder 10 Mio. Euro sind möglich. Die Versicherungssumme sagt allerdings nichts über weitere eingeschlossene Leistungen aus!

Pferdehaftpflicht Vergleich: Wie teuer ist eine Pferdehaftpflichtversicherung?

BesserBerater empfiehlt, mehr Wert auf die Leistung als auf den Preis zu legen. Das heißt aber nicht, dass eine hervorragende Pferdeversicherung unbedingt die teuerste sein. Es gibt sogar teure Pferdehaftpflichtversicherungen, die nur wenig können.

Der Preis einer Pferdehaftpflicht orientiert sich grundlegend an den Leistungen, ob es sich um einen Basis oder einen Leistungstarif handelt und an der Höhe der Versicherungssumme. Günstiger wird die Versicherung, wenn man eine Selbstbeteiligung (z.B. 150 € oder 250 €) vereinbart, wenn man eine längere Laufzeit (3 oder 5 Jahre statt 1 Jahr) wählt und wenn man die Prämie jährlich statt monatlich bezahlt. Ob eine Selbstbeteiligung oder vielleicht auch lieber eine monatliche Zahlweise sinnvoll sind, kannst du für dich selbst entscheiden.

Jetzt berechnen und vergleichen:

Zum Vergleich

Pferdeversicherung

Neben der Pferdehaftpflicht gibt es noch viel mehr Versicherungen für Pferde. Hier kannst du dich umfassend informieren:

->> Pferdeversicherung

Pferdehaftpflicht Vergleich: Unsere Tests

Anhand unserer vergebenen Gesamtnote lässt sich ganz schnell und auf einen Blick feststellen, welche Tarife die besten Leistungen bieten.

Der Versicherungsanbieter Deiner Wahl ist nicht dabei? Über weitere Pferdehaftpflichtversicherungen geben wir dir gerne persönlich Auskunft! Wir möchten, dass du bestmöglichst versichert bist! Service-Telefon 089 – 890 567 06.

Tierhaftpflichtversicherung

Pferdehaftpflicht Versicherung Fazit:

Unser geliebtes Pferd verursacht schnell Schäden, für die eine Privathaftpflichtversicherung nicht aufkommt. Pferdebesitzer sollten daher eine gute Pferdehaftpflichtversicherung abschließen. Wer auf bestmöglichen Versicherungsschutz Wert legt, sollte beim Tarif vor allem auf  Leistungen achten und weniger auf den Preis.

Diese Tarife haben wir bereits getestet:

Test: ConceptIF Pferdehaftpflicht

Einschränkungen bei Vermögens- und Mietsachschäden machen die ConceptIF Pferdehaftpflicht nur zu einer durchschnittlich guten Versicherung.

2018-07-09T14:08:26+02:00